Search

exclusive content

Nutzt den Moment an jedem Touchpoint mit außergewöhnlichen rlebnissen.

Wie ein neuer Analysetyp Finanzdienstleister dabei unterstützt, Datenpunkte miteinander zu verknüpfen.

Es ist Monatsanfang und ihr müsst verschiedene Rechnungen bezahlen.Ihr meldet euch bei der Website eurer Bank an, erhaltet aber eine Fehlermeldung, als ihr versucht, eine ahlung an einen neuen mpfänger zu überweisen. Ihr startet eine Anfrage über eine Livechat-Funktion, der Chatbot verweist euch aber immer wieder auf ein FAQ-Dokument. Dafür habt ihr keine Zeit. Ihr greift also zum Telefon, um eine reale Person anzurufen. Das Problem jedoch ist, dass die Bank noch nicht dazu in der Lage ist, eure Customer Journey vom gitalen Kanal in das Callcenter zu verfolgen. Daher müsst ihr wieder von vorne anfangen. Ihr denkt euch, dass es eigentlich nicht so schwer sein sollte, eine Zahlung durchzuführen. Das – sowie eine lange Kette an frustrierenden Erlebnissen – lässt euch darüber nachdenken, die Bank zu wechseln.

Verbraucher haben heute weder Zeit noch Geduld für derartige Unzulänglichkeiten im Banking-Erlebnis. Privatkundenbanken, Versicherungsunternehmen und Vermögensverwaltungen üssen Beziehungen vertiefen, indem sie sämtliche Interaktionen auf allen Kanälen (digital und online) koordinieren. So erlangen sie ein umfassendes Verständnis der Kunden und können konkurrenzfähige und individuelle Erlebnisse bieten.

Zum Glück könnt ihr mit neuester Datenerfassungstechnologie erweiterte Analysen nutzen, um Daten von allen Touchpoints zusammenzufassen und in Echtzeit reibungslose und rsonalisierte Erlebnisse zu entwickeln. Umfassende Kundenprofile, die in Echtzeit mit Cross-ChannelErkenntnissen aktualisiert werden, können Unternehmen dabei helfen,jene Kunden zu identifizieren, die in einer Sitzung vom digitalen Kanal zum Callcenter wechseln, und die Gründe dafür zu ermitteln.

Whitepaper Nutzt den Moment an jedem Touchpoint mit außergewöhnlichen rlebnissen herunterladen

el-efecto-domino-en-los-servicios-financieros

share:

Facebook
Twitter
LinkedIn

more posts

send us a message

User not logged in.